- Neuigkeiten -
Feuerwehr Altenhof
Feuerwehr Altenhof

Nächter Dienst
Aktiv:
14.12.2018 -
19:00 Uhr

Jugendfeuerwehr
15.12.2018 -
09:30 Uhr

Kinderfeuerwehr
14.07.2018 -
10:00 Uhr


Wetterwarnung Brandenburg

Wetterwarnung!!
mehr Wetter >>

Waldbrandgefahr

aktuelle Warnstufe
(März - September)

mehr Informationen >>
Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS


Besuch beim THW in Eberswalde

Mit dabei waren:
Tobias Normann, Philipp Normann, Larissa Schubert, Philipp Heinze, Tobias Läuschner, Maximilian Fritz
Betreuer:
Anja Malkus, Maik Jahns, Wolfram Malkus

 

Jugendfeuerwehr Altenhof beim gemeinsamen Dienst mit dem THW

Am 29.11.2008 hatte die Jugendfeuerwehr wieder einen Ausflug geplant, diesmal ging es nach Eberswalde in die Außenstelle des THW Eberswalde. Geplant war ein gemeinsamer Dienst mit der THW Jugend.

Aufbruch war 9.30 Uhr am Samstagmorgen. Ziel war das TGE Gelände Lichterfelde/Eberswalde , wo sich das THW Eberwalde befindet. Nach kurzer Begrüßung durch die Jugendleiterin, ging es los zu einer kleinen Führung durch die Heilligen Hallen des THW. Dies war sehr interessant, da die Technik die wir bei der Feuerwehr kennen ganz anders ist, bzw. in einem anderen „Ausmaß“ vorhanden ist. Nach einer kurzen Aufwärmphase ging es auch schon los. Als erstes wurde uns ein Rüstwagen gezeigt mit all seiner Technik und Finessen. Darauf folgend hatte die Jugendfeuerwehr die Aufgabe mit Hilfe der THW Jugend ein paar Hebekissen aufzubauen und hiermit einen LKW hochzuheben. Jeder durfte einmal die Kissen bedienen und somit spielend leicht ein tonnenschweres Fahrzeug zum „Schweben“ bringen.

Nach dieser sehr aufregenden und spannenden Aufgabe gab es erst einmal für alle ein deftiges Essen, welches vom THW Koch höchst persönlich gekocht wurde. Nach ausreichender Stärkung ging es wieder zur Tat. Jetzt übten wir wie man am besten die Einsatzstelle ausleuchtet.  Hier konnten nun  einige beweisen ob sie genug Kraft haben, den Generator zu starten. Zum krönenden Abschluss zeigte uns ein Kamerad des THW noch einen Trick, und zwar wie bekomme ich auf einen Nagel acht weitere Nägel. Nach einiger Zeit zum Knobeln, löste er das Rätsel auf und alle waren recht erstaunt. Zum Schluss wurde dann noch ein kurzes „Pläuschen“ gehalten und über die erlebten Ereignisse an diesem Tag diskutiert. Dieser war Tag sehr interessant und ermöglichte uns mal einen Einblick in die Arbeit des THW.

Wir möchten uns für die freundliche Zusammenarbeit des THW Eberswalde bedanken. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und vielleicht kann man dies auch mal der Feuerwehr wiederholen.

Written by Maiki

 

Galerielink