- Neuigkeiten -
Feuerwehr Altenhof
Feuerwehr Altenhof

Nächter Dienst
Aktiv:
14.09.2018 -
19:00 Uhr

Jugendfeuerwehr
28.07.2018 -
13:00 Uhr

Kinderfeuerwehr
14.07.2018 -
10:00 Uhr


Wetterwarnung Brandenburg

Wetterwarnung!!
mehr Wetter >>

Waldbrandgefahr

aktuelle Warnstufe
(März - September)

mehr Informationen >>
Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS


Tag der offenen Tür 2011

Am 03.09.2011 veranstalteten wir den ersten Tag der offenen Tür in unserem neuen Gerätehaus. Das Wetter der Tage zuvor war kühl und nass, umso erfreulicher war es, dass zu unserem Tag der offenen Tür das Wetter recht heiß und sonnig war. Als Gäste konnten wir Bürger aus Altenhof begrüßen, die Kirchengemeinde, die uns mit Kaffee und Kuchen bei Laune hielt, Bürgermeister Uwe Schoknecht, das Jugendmobil der Gemeinde, den Gemeindebrandmeister Bernd Biederstedt sowie Mitglieder des Feuerwehrvereins. Für die jüngsten hatten wir die Malstraße aufgebaut und die etwas Älteren konnten sich am Bau eines Armaturenturms versuchen. Wer wollte, konnte auch beim Jugendmobil einen Stuhl aus Holz bauen, doch irgendwie wollte das niemand. Schade, aber trotzdem vielen Dank an die Mädels vom Jugendmobil, dass sie bei uns waren. Die Attraktion für unsere Gäste war der Hubsteiger, welcher es ermöglichte, Altenhof und den Werbellinsee aus 35m Höhe zu betrachten. Einige konnten sich nicht sattsehen und fuhren gar mehrmals mit. Natürlich wollten wir auch beweisen, was wir alles können. So zeigten wir den beeindruckten Gästen wie wir Personen über den Innenangriff retten oder aber Personen über Leitern retten können. Nicht wenige waren erstaunt, wie viel so eine kleine Feuerwehr, wie unsere, leisten kann und auch muss. Die Jugendfeuerwehr stellte ihre Leistungsfähigkeit beim Löschen eines Feuers mit dem Schnellangriff unseres LF10/6 unter Beweis. Der Kreisfeuerwehrverband war mit dem Brandsimulationsgerät und den Übungsfeuerlöschern vor Ort. Hier konnte ein jeder einmal den Einsatz mit dem Feuerlöscher üben. Für alle, die Ihren Feuerlöscher mitbrachten, wurde dieser auch von einer Fachfirma fachgerecht gewartet und überprüft. Im Schulungsraum präsentierten wir unsere Arbeit und die der Jugendfeuerwehr mit Bildern, Multimediapräsentationen und Filmen. Den Ausklang fand der Abend mit dem 15 jährigen Jubiläum unseres Feuerwehrvereins.