- Neuigkeiten -
Feuerwehr Altenhof
Feuerwehr Altenhof

Nächster Dienst:
11.05.2018 -
19:00 Uhr

Jugendfeuerwehr
12.05.2018 -
10:00 Uhr

Kinderfeuerwehr
24.03.2018 -
10:00 Uhr


Wetterwarnung Brandenburg

Wetterwarnung!!
mehr Wetter >>

Waldbrandgefahr

aktuelle Warnstufe
(März - September)

mehr Informationen >>
Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS


Einsätze 2015

 

30.) 23.11.2015

16:58 -
17:20 Uhr

Heute mussten wir für den Rettungsdienst den Weg in eine Wohnung frei machen. Nachdem der Rettungsdienst die Wohnung betreten hat, konnten wir den Einsatz beenden.

29.) 19.11.2015

12:50 -
14:00 Uhr

Der zweite Einsatz des Tages sollte etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Hier blockierte ein Baum die Straße zwischen Altenhof und Eichhorst. Die Größe des Baumes machte ein schnelles Einsatzende nicht möglich. Es dauerte seine Zeit den Baum zu zersägen und von der Straße zu räumen.
28.) 19.11.2015

07:19 -
07:45 Uhr

Einen Tag nach dem ersten Einsatz ging es vormittags gleich zum nächsten Einsatz. Eine kleine Buche kippte vom Hang des Konsumberges auf die Straße. Diese Baumsperre konnten wir schnell beseitigen.

27.) 18.11.2015

05:02 -
05:35 Uhr

Kaum ist der erste Herbststurm da, fällt schon der erste Baum über die Straße. Die Birke blockierte die gesamte Straße Richtung EJB und musste von uns beräumt werden. Wenige Stunden später folgte, fast an der selben Stelle, eine Kiefer der Birke über die Straße. Diese Blockade wurde jedoch nicht durch uns beräumt.
26.) 17.11.2015

11:52 -
12:30 Uhr

In der scharfen Kurve zwischen der EJB und Altenhof befand sich eine Ölspur. Um die Gefahr zu bannen, stumpften wir die Fahrbahn ab.

25.) 24.10.2015

22:31 -
23:20 Uhr

Dank einer Veranstaltung im Gerätehaus konnten wir sehr schnell den Einsatzort im Plegeheim im Ort erreichen. Vor Ort stellte sich die Lage am Anfang als unklar heraus. Wir bereiteten einen Innenangriff vor. Als wir komplett einsatzbereit waren kam die Entwarnung. Wir mussten lediglich die BMA zurücksetzen und konnten den Einsatz beenden.
24.) 03.10.2015

11:13 -
11:25 Uhr

Wieder wurden wir zur Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Auch dieses Mal wurde die Person vom Rettungsdienst allein bewegt.

23.) 01.10.2015

20:42 -
20:57 Uhr

Der Rettungsdienst forderte unsere Hilfe zum Tragen einer sehr schweren Person an. Als wir auf dem Weg zum Einsatzort waren, kam bereits der Einsatzabbruch. Der Rettungsdienst kam auch ohne unsere Hilfe zurecht.
22.) 26.09.2015

11:22 -
12:05 Uhr

Unsere Jugendfeuerwehr befand sich gerade bei der Ausbildung mit dem THW auf der Badewiese, als die Sirene alles durcheinander brachte. Im Pflegeheim hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Zügig ging es zum Gerätehaus und mit voller Besatzung zum Pflegeheim. Hier wurde versehentlich eine Kunststoffschüssel mit Essen in einen Backofen gestellt. Auf Grund der Wärme kam bei unserem Eintreffen bereits der flüssige Kunststoff aus dem Ofen gelaufen. Durch Abschalten des Ofens war die Gefahr gebannt. Wir setzten die BMA zurück und konnten den Einsatz beenden. Die mit uns alarmierten Wehren aus Werbellin und Lichterfelde, sowie der Rettungsdienst, mussten nicht tätig werden.

21.) 19.09.2015

10:33 -
11:02 Uhr

Ein Passant hörte eine Person in einem Haus um Hilfe rufen. Da die Haustür verschlossen war und niemand öffnete, wurden wir zur Hilfe gerufen. Bei unserem Eintreffen hatte bereits ein Verwandter die Tür geöffnet. Der mit uns zusammen alarmierte Rettungsdienst übernahm dann die Versorgung der Person.
20.) 16.09.2015

16:04 -
17:41 Uhr

Auf der Allee Richtung Autobahn kollidierte ein PKW mit einem Baum. Der Fahrer wurde leicht verletzt und wurde, vom kurz nach uns eintreffenden, Rettungsdienst betreut. Vor Ort sicherten wir die Einsatzstelle und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

19.) 14.09.2015

10:07 -
10:45 Uhr

Kurz nachdem unser LF zur Wartung gebracht wurde kam auch gleich ein Einsatz. Ein PKW kollidierte in Lichterfelde frontal mit einem LKW. Bei unserem Eintreffen wurden die Verletzten bereits vom Rettungsdienst versorgt. Zusammen mit den Kameraden aus Lichterfelde sicherten wir die Unfallstelle und kümmerten uns um die auslaufenden Betriebsstoffe.
18.) 24.08.2015

10:08 -
10:41 Uhr

Ein junger PKW Fahrer verlor in Lichterfelde, in einer Linkskurve, die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen ein Haus. Der Fahrer wurde verletzt. Bei unserem Eintreffen an der Einsatzstelle, hatten die Kameraden aus Lichterfelde und der Rettungdienst den Unfall soweit abgearbeitet, dass wir nicht mehr tätig werden mussten.

17.) 27.07.2015

12:51 -
14:52 Uhr

Der Uferweg zwischen EJB und Joachimsthal ist streckenweise nicht mehr vorhanden. Zwei ältere Personen versuchten genau diesen "Weg" mit dem Fahrrad zu überwinden. Unterwegs verließen sie die Kräfte und konnten weder den weiteren, noch den Rückweg allein bewältigen. Da das Gebiet schwer zu erreichen ist und der Weg am See sehr steil zum See abfällt, erfolgte die Rettung über den Seeweg mit unserem Rettungsboot. Beide Personen konnten unverletzt im Kinderland wieder an Land gehen.
16.) 07.07.2015

04:18 -
04:55 Uhr

Lange mussten wir nicht mehr ins Pflegeheim. Nun zu früher Stunde war es wieder so weit. Zum Glück ein Fehlalarm der BMA. Nach der Überprüfung des Einsatzortes und dem Zurücksetzen der BMA war der Einsatz auch schon beendet.

15.) 05.07.2015

22:55 -
00:14 Uhr

Ein ortsfremder Skipper mit Familie hatte auf dem See zu später Stunde bei stürmischen Böen und Gewitter die Orientierung verloren. Darüber hinaus hatten sich die Anker gelöst und er wurde übers Wasser getrieben. In Ufernähe hing er dann an einem Baum fest und war der Witterung ausgesetzt. Da der Skipper nicht mehr wusste wo er ist, wurden wir zuerst in Richtung Süßer Winkel geschickt. Letztendlich fanden wir ihn bei der EJB. Nachdem wir ihn mit unserem RTB freigeschleppt hatten, begleiteten wir ihn zur Marina im Ort. Dort konnte er bis zum nächsten Tag sicher festmachen.
14.) 28.06.2015

16:50 -
17:20 Uhr

Zwischen Altenhof und Joachimsthal ist ein Kradfahrer mit seinem fast neuen Motorrad verunglückt. Der Verletzte wurde durch den Rettungsdiesnt versorgt und wir mussten nicht weiter tätig werden.

13.) 24.06.2015

16:11 -
16:55 Uhr

Am Abzweig kurz vor der Wassertorbrück hinter Lichterfelde kam es zu einem Auffahrunfall. Die Kameraden aus Lichterfelde waren bei unserer Ankunft vor Ort und wir mussten nicht tätig werden.
12.) 13.06.2015

20:12 -
21:15 Uhr

Ein PKW mit drei Personen kam in einer scharfen Kurve zwischen Joachimsthal und Altenhof von der Straße ab. Alle Personen wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten gerettet werden. Zusammen mit den Feuerwehren aus Joachimsthal und Ziehten wurden die Personen gerettet und dem Rettungsdienst, welcher mit mehreren Rettungswagen und Notärzten vor Ort war, übergeben.

11.) 06.06.2015

16:58 -
18:26 Uhr

Ein Feldhäcksler hatte am frühen Abend bei Buckow Feuer gefangen. Bei unserem Eintreffen brannte die Landmaschine bereits in voller Ausdehnung. Zusammen mit den Feuerwehrwehren aus Lichterfelde, Werbellin und Finowfurt löschten wir die brennenden Reste. Da vor Ort kein Löschwasser vorhanden war, wurde dieses mit den Fahrzeugen im Pendelbetrieb herangeführt.
10.) 07.05.2015

12:05 -
12:50 Uhr

Auf der L238 am Abzweig nach Werbellin kam es zu einem Verkehrsunfall. Zusammen mit den Feuerwehren aus Werbellin und Lichterfelde sicherten wir die Einsatzstelle. Die verletzen Personen wurden bereits vor unserer Ankunft vom Rettungsdienst versorgt.

09.) 02.05.2015

17:58 -
18:20 Uhr

Ein Lagerfeuer am See ist, egal ob bei Waldbrandwarnstufe 1 oder 5, verboten, denn dort ist überall Wald. Offenes Feuer im Wald ist ganzjährig verboten. Der zweite Einsatz des Tages führte uns zu einem solchen Feuer. Vor Ort stellte sich das Lagerfeuer als Grill heraus.
08.) 02.05.2015

10:01 -
10:50 Uhr

Kein Wind und trotzdem fällt ein Baum um. Wir wurden gerufen um die Baumsperre zu beseitigen. Da der Baum noch unter Spannung war, war die Beräumung dieses Mal etwas anspuchsvoller.

07.) 15.04.2015

22:31 -
00:30 Uhr

Zu später Stunde wurden wir zu einer Hilfeleistung von der Polizei angefordert. Nach zwei Stunden war der Einsatz für uns beendet.

06.) 01.04.2015

16:21 -
17:10 Uhr

Sturm Niklas überquerte diese Tage unsere Region. Auch dieses Mal mussten wir Sturmschaden beseitigen. 3 kleinere Buchen an der Landstraße kurz vor der EJB mussten beräumt werden. Nachdem die Gefahr für den Verkehr beseitigt war, war auch dieser "Sturmeinsatz" schon wieder beendet.

05.) 13.02.2015

22:47 -
23:40 Uhr

Ein Verkehrsunfall zwischen Altenhof und Joachimsthal sollte von den Kameraden aus Joachimsthal bearbeitet werden. Letztendlich befand sich der Unfall zwischen Altenhof und Lichterfelde. Hierzu wurden wir nachalarmiert. Vor Ort war ein PKW von der Straße abgekommen und an mehrere Bäume geprallt. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Wir sicherten die Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn.

04.) 11.01.2015

13:50 -
14:15 Uhr

Der weiterhin starke Wind brachte uns wieder einen Sturmschadeneinsatz. Leider konnten wir vor Ort keinen Sturmschaden finden und beendeten den Einsatz.

03.) 10.01.2015

17:23 -
17:45 Uhr

Auch beim dritten Einsatz des Tages sollte ein Baum die Straße blockieren. Trotz ausgiebiger Suche konnten wir keinen Baum finden. Um nicht umsonst gefahren zu sein, sammelten wir einige kleine Äste von der Straße.

02.) 10.01.2015

16:53 -
17:15 Uhr

Auch der zweite Einsatz des Tages führte uns zu einem umgestürzten Baum. Dieses Mal Richtung EJB. Wieder blockierte der Baum die Fahrbahn. Auch hier zerlegten wir den Baum und reinigten die Fahrbahn.

01.) 10.01.2015

12:31 -
13:05 Uhr

Das neue Jahr beginnt, wie das letzte Jahr endete, mit Sturmschäden. Richtung Lichterfelde, kurz vor der Autobahn, blockierte ein Baum die Straße. Wir zerlegten den Baum und reinigten die Straße.