- Neuigkeiten -
Feuerwehr Altenhof
Feuerwehr Altenhof

Nächter Dienst
Aktiv:
22.06.2018 -
19:00 Uhr

Jugendfeuerwehr
23.06.2018 -
13:00 Uhr

Kinderfeuerwehr
14.07.2018 -
10:00 Uhr


Wetterwarnung Brandenburg

Wetterwarnung!!
mehr Wetter >>

Waldbrandgefahr

aktuelle Warnstufe
(März - September)

mehr Informationen >>
Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS


Einsätze

Wie schon erwähnt sind wir ein kleiner Ort mit einer zu schützenden Fläche von 2km². Daher ist auch unsere Einsatzdichte eher gering. Wie in hoffentlich jeder Feuerwehr ist es auch nicht unser Ziel möglichst viele Einsätze zu bestreiten. Da aber immer wieder die Frage kommt, "Was war denn bei euch los?", stellen wir unsere Einsätze mit auf unsere Homepage. Aus rechtlichen Gründen werden wir keine ausführlichen Einsatzberichte und nur in einzelnen Fällen Fotos auf unserer Hompage präsentieren.

Wir können aber nicht garantieren, dass dies immer zeitnah erfolgt.

13.) 13.06.2018

08:18 -
09:30 Uhr

Und wieder am Morgen ein Brandeinsatz. Dieses Mal ein brennendes Boot. Bei unserem Eintreffen brannte das Boot bereits in voller Ausdehnung. Da das Boot im Flachwasserbereich vor der Badewiese trieb, blieb uns nichts anderes übrig als mit Watthosen die Brandbekämpfung durchzuführen. Nach dem Abschlöschen des Bootes wurde das Boot, mit Hilfe der Kameraden aus Finowfurt, an Land gezogen. Weiterhin mussten wir diverses Treibgut des Bootes auf dem See einsammeln. Der Bootseigentümer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit Christoph 64 ins Unfallkrankenhaus nach Berlin geflogen.

12.) 09.06.2018

06:09 -
07:15 Uhr

Früh am Tage wurden wir aus dem Bett gescheucht. Gebäudebrand mitten im Dorf. Da der Brand noch in der Entstehung war, konnten wir nicht sehen, dass wir am Anfang in eine falsche Straße geschickt wurden. Doch schnell entwickelte sich der Brand und wir kamen gerade noch rechtzeititg, um ein benachbartes Gebäude zu schützen. Die Gartenlaube brannte vollständig nieder.
11.) 08.06.2018

21:02 -
21:30 Uhr

Ein Gastronom stellte in seiner Küche ungewöhnlichen Geruch - Brandgeruch fest. Sicherheitshalber wurden wir zur Kontrolle alarmiert. Vor Ort konnte zum Glück kein Schwellbrand, oder dergleichen festgestellt werden. Dies war der Probelauf für den nächsten Morgen.

10.) 03.06.2018

13:36 -
14:05 Uhr

Wieder eine Brandmeldeanlage, aber dieses Mal in Lichterfelde. Auch hier war es ein Fehlalarm, wie auch letzte Nacht. Ursache in diesem Fall war wohl übermäßiger Einsatz eines Deos. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnten wir wieder die Heimreise antreten.
09.) 03.06.2018

00:05 -
00:45 Uhr

Zu "früher" Stunde wurden wir nach Finowfurt zum Naturfreundehaus alarmiert. Hier löste eine Nebelmaschine die Brandmeldeanlage aus. Kaum den Einsatzort erreicht, wurde der Einsatz abgebrochen und wir konnten wieder die Heimreise antreten.

08.) 02.06.2018

21:16 -
22:10 Uhr

Ein auf einen Bungalow gefallener Baum war unser Einsatzziel.Mit Hilfe der Steckleiter und der Kettensäge verschaften wir uns Zugang zum Dach der Bungalow und zerzeilten den Baum, um ihn vom Dach räumen zu können.
07.) 28.05.2018

17:22 -
17:45 Uhr

Ein Ast versperrte den Weg am Reiterhof am Feldweg "unter den Buchen". Dieser war schnell beseitigt und der Einsatz auch wieder beendet.

06.) 13.05.2018

17:51 -
18:40 Uhr

Mit der Meldung "Person im Wasser" wurden wir alarmiert. Nachdem unser Rettungsboot auf dem See war und unser LF die Suche am Ufer aufgenommen hatte, bekamen wir die Information, dass unsere Hilfe nicht mehr benötigt wird. Ursache für den Einsatz war ein Elektromietboot, welches mit leerem Akku auf dem See trieb. In seiner Verzweiflung rief der Bootsführer die 112. Zwischenzeitlich hatte ein anderer Bootsführer das Boot aber abgeschleppt.
05.) 01.05.2018

11:35 -
12:00 Uhr

Ein verunglückter Quadfahrer auf der Straße nach Eichhorst benötigte Hilfe. Angefordert wurde hier auch Christoph 64 aus Angermünde. Da dieser im Wald nicht landen konnten wurden wir zum Transport der Besatzung alarmiert. Nach der Patientenversorgung brachten wir Pilot und Rettungsassistent zum Hubschrauber. Der Notarzt fuhr mit dem RTW ins Krankenhaus und wurde dort von C64 abgeholt.

04.) 01.05.2018

10:09 -
11:04 Uhr

Zum ersten Mal wurden wir heute zur ausgelösten Brandmeldeanlage im Naturfreundehaus nach Finowfurt alarmiert. Während unserer Anfahrt konnten die Kameraden vor Ort schon Entwarnung geben. Wir konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.
03.) 01.04.2018

09:31 -
10:15 Uhr

Heftiger Schneefall sorgte an diesem Morgen für einige Probleme. Wir wurden alarmiert, um einige umgestürzte Bäume Richtung Joachimsthal von der Straße zu räumen.

02.) 17.03.2018

08:06 -
09:00 Uhr

Dieses Mal ging es zum Pflegeheim. In einem Toaster klemmte wohl Toast und fing Feuer. Die starke Rauchentwicklung wurde vom Bewohner nicht bemerkt, jedoch vom Rauchmelder. Vom Rauchmelder aufgeschreckt konnte das Problem schon vor unserem Eintreffen gelöst werden. Wird mussten lediglich die Brandmeldeanlage zurücksetzen.

01.) 04.03.2018

11:35 -
12:00 Uhr

Der erste Einsatz in 2018 sollte uns zu einer vermeindlichen Ölspur führen. Vor Ort konnte jedoch keine Ölspur festegestellt werden. Vielmehr war es ein wenig Wasser, dass wohl jemand verloren hat, und nun auf der Straße gefroren war. Hier gab es für uns aber keinen Handlungsbedarf